Inhalt

Praktikum

Die Stadtverwaltung Kaiserslautern stellt Praktikumsplätze zu verschiedenen Zwecken zur Verfügung:
a)  Schülerpraktika – zur Vorbereitung auf das Berufsleben bzw. zur Unterstützung bei der Berufswahl

Praktika dieser Art können grundsätzlich in allen Berufsbildern absolviert werden, in denen die Stadt Kaiserslautern ausbildet. Die Dauer des Praktikums beträgt in der Regel 2 bis 4 Wochen. Ein Entgelt wird hier nicht gewährt.
Ansprechpartnerin: Frau Schiffer (Telefon 0631/365-2270, E-Mail: stefanie.schiffer@kaiserslautern.de)

b)  Anerkennungspraktika – zur Erlangung der staatlichen Anerkennung als Erzieherin bzw. Erzieher

Praktika dieser Art schließen sich an die schulische Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher an. Das Anerkennungspraktikum dauert ein Jahr, in welchem ein Entgelt nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen/Praktikanten gezahlt wird. Praktikumsplätze werden hier in den verschiedenen Kindertagesstätten und sonstigen Einrichtungen des Referates Jugend und Sport angeboten.
Ansprechpartnerin: Frau Zahneißen (Telefon 0631/365-2283, E-Mail: claudia.zahneissen@kaiserslautern.de)

c)  Sonstige Praktika – zur beruflichen Orientierung

Zum Kennen lernen eines bei der Stadt Kaiserslautern angesiedelten Berufsbildes oder zum Sammeln von Berufspraxis kann auch unabhängig von den vorgenannten Möglichkeiten ein Praktikum absolviert werden. Ein Entgelt wird in diesen Fällen nicht gezahlt.
Ansprechpartnerin: Frau Schiffer (Telefon 0631/365-2270, E-Mail: stefanie.schiffer@kaiserslautern.de)



Sollten Sie sich für ein Praktikum bei der Stadt Kaiserslautern interessieren, richten Sie Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben (unter Angabe des gewünschten Zeitraumes und Einsatzbereiches) bitte zusammen mit den üblichen Unterlagen wie einem tabellarischen Lebenslauf, Zeugniskopien und aus Ihrer Sicht bedeutsamen Bescheinigungen / Nachweisen an die unter „Bewerbung“ genannte Adresse.

Hinweis:

Da die Ermöglichung eines Praktikums immer davon abhängt, ob in dem gewünschten Zeitraum eine entsprechende Betreuung der Praktikantin bzw. des Praktikanten gewährleistet ist, kann die Bereitstellung eines Praktikumsplatzes nicht garantiert werden. Aufgrund der teilweise hohen Auslastung der Fachbereiche durch die zahlreichen Auszubildenden bitten wir um Ihr Verständnis, falls ein Praktikum nicht zustande kommen kann. 

Kontextspalte

 

Bürger-Informations-System

Stichwortsuche Bürgerinformationssystem


 


 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014