Inhalt

Lärm

Unsere Bevölkerung ist dem Lärm, einer Vielzahl von Geräuschen, ausgesetzt. Lärm ist unerwünschter, störender und/oder gesundheitsschädlicher Schall.
Logo Lärm © Stadt Kaiserslautern
Straßen, Schienenwege, Flugplätze, Gewerbeanlagen, Nachbarn, Freizeitanlagen u. a. führen nicht selten zu Lärmproblemen bei den Betroffenen.
Ob Geräusche als Lärm bezeichnet werden, hängt von den jeweiligen Vorlieben, der Verfassung und den Stimmungen eines Menschen ab.
Die physikalische messbare Belastung durch den Schall wird in Dezibel (dB (A) ) angegeben. Der leiseste noch hörbare Ton liegt bei 0 dB (A), die Schmerzgrenze bei ca. 120 dB (A). Wird es lauter als 120 dB (A), besteht Verletzungsgefahr.
Übersicht Dezibel © Stadt Kaiserslautern
Bild: Übersicht Dezibel

 
 

Fußzeile

Stadt Kaiserslautern -
© 1998 - 2014